Meetings and Greetigs

Nachdem wir uns gestern intensiv mit der nepalesischen Kultur beschäftigt haben, gehen wir heute nach Thamel. Wir treffen uns zuerst mit Sabine Pretsch von der Organisation Sunaulo Sansar um letzte Details für unsere Projektidee – eine Müllverbrennungsanlage – und unseren anstehenden Besuch in Brabal zu erhalten.

Direkt im Anschluss setzen wir uns mit Balaram Pradhan zusammen. Wir besprechen Möglichkeiten, unsere zweite Projektidee, eine Mikro-Wasserkraftanlage, umzusetzen. Er hat viele wichtige Kontakte, mit denen wir uns während unseres Aufenthaltes noch treffen wollen.

Victor im Gespräch

Beide Projektideen sehen wir als große Herausforderung an. Falls umsetzbar, würden wir eine sie gerne annehmen.

Außerdem treffen wir den Nepali Neel von „Team Nepal“ in seinem Mandala-Shop, der ebenfalls ein spannendes Projekt hat. Leider passt sein Projekt nicht zu unseren Vorstellungen.

Neel

Zum Abschluss eines langen Tages treffen wir unseren aktuellen Projektpartner Uttam zum vorzüglichen nepalesischen Abendessen.

Morgen geht es weiter in den Distrikt Dadhikot, wo wir unseren Workshop zum erdbebensicheren Bauen halten wollen. Hoffentlich gibt es dort Internet, sodass wir uns melden können.

Nun aber: Gute Nacht aus Nepal!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s